Lebenslauf

Persönliche Daten  |   Forschungsgebiete  |   Tätigkeit  |   Ausbildung  |   Ausgewählte Drittmittel  |   Gutachtertätigkeit  |   Auszeichnungen  |   Ausgewählte Mitgliedschaften

Persönliche Daten

Name Thomas Glauben
Geburtsdatum, -ort 17. Oktober 1961, Wadern (Saarland)
Staatsangehörigkeit deutsch
Adresse (dienstl.) Theodor-Lieser-Straße 2
06120 Halle (Saale)
Tel.: 0345 2928-200
glauben@iamo.de
www.iamo.de

Forschungsgebiete

. Agrar- und Nahrungsmittelökonomie, Entwicklungsökonomie, Ökonometrische Methoden, Europa und Asien.

Tätigkeit

Seit 2011 Kooptierter Professor: Juristische und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.
Seit 2005 Universitätsprofessor (W3): Naturwissenschaftliche Fakultät III, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Professur Märkte der Agrar- und Ernährungswirtschaft und internationaler Handel.
Seit 2005 Direktor des Leibniz-Instituts für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO), Halle und Leiter der Abteilung Agrarmärkte, Agrarvermarktung und Weltagrarhandel.
2000 - 2005 Wissenschaftlicher Assistent: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Ernährungswirtschaft und Verbrauchslehre.
1993 - 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Agrarökonomie.
1992 - 1994 Lehrbeauftragter: Fachhochschule Kiel, Fachbereich Technik.
08.94 Gastwissenschaftler und Dozent: Landwirtschaftliche Universität Tirana, Albanien.
07.87 - 10.87 Projektassistent: Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit, Malawi-German Livestock Development Program, Choma, Malawi.

Ausbildung

2000 - 2005 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Ernährungswirtschaft und Verbrauchslehre. Habilitation im Fach Agrar- und Ernährungsökonomie (Dr. sc. agr. habil.). Thema der kumulierten Habilitationsschrift: Produktivität, Struktur und Wettbewerb in der Agrar- und Ernährungswirtschaft.
1993 - 1999 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Agrarökonomie. Promotion zum Doktor der Agrarwissenschaften (Dr. sc. agr.). Thema der Dissertationsschrift: Besteuerung im Agrarsektor – Eine theoretische und empirische Analyse auf der Grundlage von Unternehmens-Haushalts-Modellen.
1990 - 1992 Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Studium der Agrarwissenschaften, Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dipl.-Ing. agr.).
1986 - 1989 Fachhochschule Kiel, Fachbereich Landbau, Rendsburg, Studium der Agrarwirtschaft, Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (Dipl.-Ing. (FH)).

Ausgewählte Drittmittel

06.2014 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), KWS Saat AG, Land Sachsen-Anhalt, Landwirtschaftliche Rentenbank, Schaumann Stiftung, Stadt Halle (Saale). "IAMO Forum 2014: The rise on the emerging economies: Towards functioning agricultural markets and trade relations". Mit L. Götz, P. L. Kennedy, M. Kopsidis, I. Levkovych, W. Meyers, O. Perekhozhuk, S. Prehn, S. Renner, P. Voigt und H. von Witzke.
02.2014 - 01.2017 Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). “Netzwerk DEDIPAC KH, Teilvorhaben IAMO: Verbraucherpräferenzen für Ernährungsqualität.“ Mit St. Brosig.
01.2014 - 12.2016 EU. “Exploring the potential for agricultural and biomass trade”. Mit O. Chartier, A. Wolz und T. Herzfeld.
01.2014 - 12.2014 Deutscher Akademischer Auslandsdienst (DAAD). „Konfliktprävention in der Region Südkaukasus, Zentralasien und Moldau“. Mit I. Bobojonov und N. Djanibekov.
10.2013 - 09.2014 EU Joint Research Center - Institute for Prospective Technological Studies (IPTS). “Development of an analytical tool for long-term (2050+) projections and analysis of various scenarios related to food security, climate change, etc”. Mit J. Michalek.
06.2013 - 06.2014 Stiftung Auge. „Seeing is Learning: Eyeglasses, Eye-facts and Improving Vision for Better Educational Outcomes”. Mit Y. Zhang.
09.2012 - 09.2014 Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). "Globale Nahrungsmittelsicherheit und die Getreidemärkte Russlands, der Ukraine und Kasachstans". Mit L. Götz.
08.2012 - 08.2014 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Agroholdings im Agrar- und Ernährungssektor der GUS-Ländern: Entstehungsgründe, Funktionsweisen und Entwicklungsperspektiven. Mit H. Hockmann.
05.2012 - 10.2013 Deutscher Akademischer Auslandsdienst (DAAD). „Analyse der Auswirkungen staatlicher Maßnahmen in der Landwirtschaft auf die Preise für landwirtschaftliche Erzeugnisse und Nahrungsmittel in Serbien“. Mit I. Djuric.
09.2012 - 09.2015 Volkswagen Stiftung. „The Global Food Crisis – Impact on Wheat Markets and Trade in the Caucasus and Central Asia and the Role of Kazakhstan, Russia and Ukraine”. Mit R. Teuber, S. Kopsidis und A. Perekhozhuk.
03.2012 - 03.2015 Bund und Land Sachsen-Anhalt (Wissenschaftscampus Halle - pflanzenbasierte Bioökonomie). "Klimabedingte Anpassungen in der Landwirtschaft". Mit M. Grings, N. Hirschauer und P. Wagner.
06.2011 Fördergesellschaft des Instituts für Weltwirtschaft Kiel, Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Land Sachsen-Anhalt, Alfred Töpfer Stiftung F.V.S., KWS Saat AG and Commerzbank. „IAMO Forum 2011: Will the "BRICs Decade" continue? – Prospects for trade and growth“. Mit St. Brosig, Ch. Burggraf, L. Götz, R. Honeit, M. Kopsidis, R. Langhammer, I. Levkovych, R. Teuber und R. Thiele.
10.2010 - 10.2011 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Preisbildung und Einkaufsverhalten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel - eine Analyse unter Berücksichtigung dynamischer Prozesse“. Mit J.-P. Loy und J. Roosen.
12.2008 - 05.2009 Weltbank. „Review of Public Service Delivery and Productive Partnerships in Agriculture for Bulgaria, Romania and Croatia“. Mit G. Buchenrieder, L. Götz, J. H. Hanf, K. Labar, M. Petrick, A. Pieniadz und S. Wegener.
08.2008 - 08.2010 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Preisbildung und Einkaufsverhalten im deutschen Lebensmitteleinzelhandel“. Mit J.-P. Loy und J. Roosen.
06.2008 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), Land Sachsen-Anhalt und H. Wilhelm Schaumann Stiftung. „IAMO Forum 2008: Agri-Food Business - Global Challenges and Innovative Solutions“. Mit J. H. Hanf, M. Kopsidis, A. Pieniadz und K. Reinsberg.
04.2008 - 04.2011 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Agroholdings im Agrar- und Ernährungssektor in Russland“. Mit H. Hockmann und G. Buchenrieder.
01.2008 - 12.2010 Leibniz-Vorhaben im wettbewerblichen Verfahren (SAW-Verfahren 2008) im Rahmen des Paktes für Forschung und Innovation. „IAMO Forschergruppe China“. Mit A. Balmann und G. Buchenrieder u. a. (Wurde mit Haushaltsmitteln in 2011 verstetigt).
03.2007 - 03.2009 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Werte als Motive für Konsumentscheidungen – Ein interkultureller Vergleich“. Mit J. H. Hanf.
01.2007 - 12.2010 Leibniz-Vorhaben im wettbewerblichen Verfahren (SAW-Verfahren 2007) im Rahmen des Paktes für Forschung und Innovation. „IAMO-Graduiertenschule Agrarökonomik“. Mit A. Balmann und G. Buchenrieder u. a.. (Wurde mit Haushaltsmitteln in 2011 verstetigt).
06.2006 - 06.2008 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Transformation landwirtschaftlicher Familienbetriebe in der VR China“ (Folgeprojekt).
08.2002 - 03.2005 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Transformation landwirtschaftlicher Familienbetriebe in der VR China“. Mit C. R. Weiss.
06.2002 - 06.2004 Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). „Ökonomische Beurteilung verschiedener Bodenabdeckungssysteme zur Verbesserung der Wasser- und Düngemitteleffizienz im Nassreisanbau der VR China“. Mit C. R. Weiss und T. Herzfeld.
01.2001 - 03.2004 Stiftung Schleswig-Holsteinische Landschaft. „Hofnachfolge in Schleswig-Holstein“. Mit C. R. Weiss.
07.2000 - 12.2003 Stiftung Schleswig-Holsteinische Landschaft. „Wettbewerbsmonitor Schleswig-Holstein“. Mit C. R. Weiss.

Gutachtertätigkeit

Seit 1999 Alexander von Humboldt-Stiftung, Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD), Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Volkswagenstiftung, Weltbank, University of Alberta, Leibniz-Gemeinschaft. Agrarwirtschaft, Agricultural Economics, Agricultural and Food Science, American Journal of Agricultural Economics, Applied Economics, China Economic Review, Economic Systems, Economics of Agriculture, Euro Choices, European Review of Agricultural Economics, International Journal of Business and Economics, International Journal of Industrial Organization, Journal of Agricultural and Food Industrial Organization, Journal of Agricultural Economics, Journal of Environmental Management, Journal of Productivity Analysis, Journal of Rural Studies, Land Economics, Quarterly Journal of International Agriculture, Review of Economics of the Household, World Development

Auszeichnungen

2006 Preis des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und der Deutschen Forschungsgemeinschaft für ein im Jahr 2006 besonders förderungswürdiges Projekt in den Agrarwissenschaften.
2001 Preis der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus e.V. (GeWiSoLa) des Jahres 2001 für besondere wissenschaftliche Leistungen jüngerer Wissenschaftler.

Ausgewählte Mitgliedschaften

2013 - 2015 Mitglied des Präsidiums der Leibniz-Gemeinschaft, Sprecher der Sektion B der Leibniz-Gemeinschaft (18 Forschungsinstitute aus dem Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Raumwissenschaften) sowie Mitglied in verschiedenen weiteren Gremien der Leibniz-Gemeinschaft (z.B. Senatsausschuss Wettbewerb, Senatsausschuss Strategie).
Seit 2012 Mitglied im Herausgeberrat der Zeitschrift Ekonomika poljoprivrede (Economics of Agriculture), Serbien.
Seit 2012 Mitglied im Herausgeberrat des Verlages Versita (de Gruyter).
2011 - 2013 Stellvertretender Vorsitzender der Sektion B (18 Forschungsinstitute aus dem Bereich Wirtschaft- und Sozialwissenschaften, Raumwissenschaften) der Leibniz-Gemeinschaft.
Seit 2011 Mitglied im Herausgeberrat der Zeitschrift European Review of Agricultural Economics.
Seit 2011 Gründungsmitglied "Wissenschaftscampus Halle - Pflanzenbasierte Bioökonomik" und stellvertretendes Mitglied des Direktoriums.
Seit 2011 Co-Editor der Zeitschrift Quarterly Journal of International Agriculture.
Seit 2010 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der virtuellen Fachbibliothek GREENPILOT.
Seit 2009 Mitglied des Wissenschaftszentrums Wittenberg (WZW).
Seit 2008 Mitglied des Senats der Bundesforschungsinstitute des BMEL.
2008-2010 Mitglied der Jury „Förderpreis der Agrarwirtschaft“ der Agrarzeitung.
2008 - 2010 Mitglied der Arbeitsgruppe „China Initiative“ der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus e.V. (Ge-WiSoLa).
2007 - 2009 Mitglied der Expertengruppe zur Etablierung und fachlichen Begleitung des „Deutsch-Chinesischen landwirtschaftlichen Demonstrationsbetrieb (Ganhe-Farm)“ in der Inneren Mongolei, China.
Seit 2007 Assoziiertes Mitglied im „Rural Education Action Project (REAP)“ Zentrum der Stanford Universität, USA.