Dr. Ivan Djuric, Foto: Markus Scholz

28.01.15

Dr. Ivan Djuric mit Luther-Urkunde ausgezeichnet

Für seine Dissertation „Impact of policy measures on wheat-to-bread supply chain during the global commodity price peaks – The case of Serbia“ erhielt Dr. Ivan Djuric von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg am 23. Januar 2015 den Doktortitel mit der Auszeichnung „summa cum laude“. Neben der Verleihung des akademischen Grades durch den Rektor der Universität Prof. Dr. Udo Sträter, wurde dem IAMO-Wissenschaftler im Rahmen der Festveranstaltung zudem die Luther-Urkunde für herausragende wissenschaftliche Leistungen überreicht. In seiner Arbeit untersucht Dr. Ivan Djuric die politischen Interventionen Serbiens, bezüglich der weltweit wachsenden Agrarrohstoffpreise. Hierbei geht er der Frage nach, in welcher Form staatliche Maßnahmen, wie die Reduzierung von Einfuhrzöllen und –steuern, einen stabilen Agrarrohstoffpreis gewährleisten können. Ausgewählte Ergebnisse seiner Dissertation sind in der Fachzeitschrift „Agribusiness“ erschienen (DOI: 10.1002/agr.21398). Dr. Ivan Djuric ist seit 2009 am IAMO tätig und forscht zu globaler Ernährungssicherung und Biomassehandel.

 

Rubrik: Aktuelles